Cuxhaven

Empfangsgebäude

Die Visualisierung macht erlebbar, wie die moderne Interpretation des historischen Bestandes aussehen könnte
Die Visualisierung macht erlebbar, wie die moderne Interpretation des historischen Bestandes aussehen könnte
Der Erdgeschoss-Grundriss zeigt die Funktionsbereiche um die zentrale Halle
Der Erdgeschoss-Grundriss zeigt die Funktionsbereiche um die zentrale Halle
Die Vorderansicht des sanierten Empfangsgebäudes am Tag seiner Eröffnung
Die Vorderansicht des sanierten Empfangsgebäudes am Tag seiner Eröffnung
Download Projektblatt

Projektbeschreibung

Es ist einer engagierten Gruppe Cuxhavener Bürgerinnen und Bürgern zu verdanken, dass das in weiten Teilen leerstehende Empfangsgebäude des Bahnhofs Cuxhaven eine Zukunft hat: Erklärtes Ziel der 2013 gegründeten Bahnhofsgenossenschaft war - in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Cuxhaven - die Reaktivierung des Gebäudes. Entstanden ist ein wirtschaftlich tragfähiger Nutzungsmix, der der hohen Bedeutung des Bahnhofs für Einheimische und Touristen gerecht werden kann: Rückgrat der Entwicklung ist eine gastronomische Nutzung, diese wird durch zeitgemäßen Mobilitätsservice und weitere Dienstleistungen ergänzt.
Neben der Planung waren die Erstellung eines Wirtschaftsplans und die Kommunikation in der Öffentlichkeit weitere wesentliche Schwerpunkte des Projekts. Die Eröffnung des Gebäudes erfolgte im Januar 2019.
Planungsschwerpunkte
Nutzungskonzeption und Sanierung Empfangsgebäude

Unsere Leistungen
Machbarkeitsstudie; HOAI 1-8 Gebäude; Verfahrenskoordination; Visualisierung und Moderation (Planungsworkshops, Öffentlichkeitsarbeit)

Auftraggeber
Bürgerbahnhof Cuxhaven eG

Zeitraum
seit 2013-2019

Projektkosten
3,7 Mio. €

Zurück