Neumünster

Fahrradabstellanlagen am Bahnhof

Hier können Fahrräder gesichert abgestellt werden: Sammelschließanlage mit neuer Zaun- und Türanlage (Visualisierung)
Hier können Fahrräder gesichert abgestellt werden: Sammelschließanlage mit neuer Zaun- und Türanlage (Visualisierung)
Lageplan der Sammelschließanlage neben dem Postgebäude
Lageplan der Sammelschließanlage neben dem Postgebäude
Im Interesse von mehr Tageslicht: Einzelüberdachungen in der Sammelschließanlage
Im Interesse von mehr Tageslicht: Einzelüberdachungen in der Sammelschließanlage
Download Projektblatt

Projektbeschreibung

Mittelfristig ist eine grundlegende Aufwertung des Bike+Ride-Angebots am Bahnhof Neumünster geplant. Um kurzfristig zu einer Verbesserung der Situation in qualitativer und quantitativer Hinsicht zu kommen, wurden wir von der Stadt Neumünster mit der Planung für funktionale und gestalterische Verbesserungen des Status Quo beauftragt; hierzu gehören neue Bügel und ein ausreichender Windschutz an einer bestehenden Anlage ebenso wie die Errichtung einer überdachten Sammelschließanlage zum gesicherten Abstellen von Fahrrädern.Die Maßnahme wurde durch das Land Schleswig-Holstein gefördert; die Fertigstellung erfolgte Ende 2017.
Planungsschwerpunkte
Bau von Fahrradabstellanlagen inkl. witterungsgeschütz-ter, gesicherter Sammelschließanlage

Unsere Leistungen
HOAI 1-8 Gebäude, Verkehrsanlagen und Technische Ausrüstung

Auftraggeber
Stadt Neumünster

Zeitraum
seit 2015-2017

Projektkosten
0,3 Mio. €

Zurück